top of page

Lohnsteuerausgleich für Lehrlinge - warum Geld verschenken?

Negativsteuer für Lehrlinge - hol dir Geld vom Finanzamt rückwirkend für 5 Jahre ab!


Lehrlingen steht für das Jahr 2023 55 Prozent der gezahlten Sozialversicherungsbeiträge bis max. 1.105 Euro an "Negativsteuer" zu. 

So viel Geld kannst du dir zurückholen

Die Negativsteuer bekommt man dann zurück, wenn, so wenig verdient wurde, dass  keine Lohnsteuer gezahlt wurde. Voraussetzung ist aber, dass Sozialversicherungsbeiträge geleistet wurden.

Wenn auch noch der Anspruch auf Pendlerpauschale dazu kommt, kann das sogar bis max. 1250 Euro ausmachen. 


Für das Kalenderjahr 2022 ist max. 1.550 Euro (1.610 Euro mit Pendlerpauschale) möglich, für 2021 waren es max. 1.050 Euro (1.150 Euro bei Anspruch auf Pendlerpauschale).  Für das Jahr 2020 ist die max. Negativsteuer mit 800 Euro (900 Euro bei Pendlerpauschale) begrenzt und für 2019 mit 400 Euro (500 Euro bei Pendlerpauschale).


Auch Ferialpraktikant:innen, Pflichtpraktikant:innen, Teilzeitbeschäftigte und geringfügig Beschäftigte, die sich selbst versichert haben, können sich die Negativsteuer zurückholen.


Also - ganz einfach Antrag stellen und Geld kassieren. Im Video der AK wird dir gezeigt, wie das funktioniert.




Es erscheint dir kompliziert? Du brauchst Unterstützung? Dann mach dir einen Termin bei der zuständigen Arbeiterkammer in deinem Bezirk.









8 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page